Romano Guardini

Folgende Informationen stammen zum größten Teil von www.guardini.de der Internetseite der Guardini Stiftung e.V.:
Romano Guardini, der am 17. Februar 1885 in Verona geboren wurde, ist in Deutschland aufgewachsen. Romano Guardini starb am 1. Oktober 1968. Er studierte an verschiedenen Universitäten zunächst Natur- und Staatswissenschaften, bevor er sich der Philosophie und der Theologie zuwandte.
Romano Guardini zählt zu den bedeutendsten katholischen Religionsphilosophen und Theologen des 20. Jahrhunderts. 1948 wurde er auf den eigens für ihn eingerichteten Lehrstuhl in München berufen.

Der Guardini-Lehrstuhl an der Philosophischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität in München ist ein Lehrstuhl für christliche Weltanschauung, Religions- und Kulturtheorie.

Neuigkeiten

 

Der Spendenlauf fand am 11.05.2018 statt.
Wir gratulieren allen Kindern zu ihren tollen Laufergebnissen!

aktualisierte Terminliste

Mai - Juli 2018

Hier klicken!